Planen Sie gut, um stressfrei zu reisen

  • Visum? Schauen Sie nach!

  • Ausweis? Schauen Sie nach!

  • Reisepass? Schauen Sie nach!

Jedes Land hat seine eigenen Vorschriften und Bestimmungen für Besucher. Wenn Sie mit uns fliegen, liegt es in Ihrer Verantwortung, dafür zu sorgen, dass Sie alles bereit haben. Sie werden einen gültigen Reisepass und vielleicht auch einen aktuellen Ausweis benötigen, ein Visum, Flughafensteuer, ausreichende Geldmittel und vorgeschriebene Impfungen nachweisen müssen.

Entspannen Sie sich und genießen Sie die Reise, indem Sie früh genug herausfinden, was Sie benötigen ...

Bitte klicken Sie hier und füllen Sie das Formular aus, um die Einreisebedingungen für Ihre Destination zu überprüfen.

Die Informationen werden von der International Air Transport Association (IATA) zur Verfügung gestellt und regelmäßig aktualisiert. Sie beziehen sich nur auf die Einreisebestimmungen.

Benötigen Sie Rat zu weiteren Einzelheiten?

Falls Sie gesundheitliche Bedenken zur Reise an Ihren Zielort haben, sprechen Sie bitte mit Ihrem Arzt. Falls Sie Fragen zu Reisepässen und Visa, Sicherheitsfragen oder der Reise mit Minderjährigen haben, wenden Sie sich bitte an die Botschaft oder das Konsulat des Landes, das Sie besuchen möchten. 

Sonderbetreuung für Sie

Wenn Sie eine eingeschränkte Mobilität haben oder besondere Hilfe benötigen, bedeutet das nicht, dass Sie über eingeschränkte Reisemöglichkeiten verfügen.

Unsere freundliche Crew kann Ihnen nötige Serviceleistungen bieten: Am Flughafen, beim Boarding und Aussteigen, und während eines Langstreckenfluges. Wir sind auch für Ihre Betreuung da, falls Sie aus irgendeinem Grund vollkommen bewegungsunfähig sind.

Falls Sie planen, mit einem persönlichen Rollstuhl, zusätzlichen Sauerstoffflaschen oder einem Begleittier zu reisen, stellen Sie Air Belgium bitte alle notwendigen Informationen zur Verfügung.

Air Belgium versucht, Reisen so angenehm und einfach wie möglich zu gestalten. Bitte teilen Sie uns Ihre Anforderungen mindestens 72 Stunden vor Antritt Ihres Fluges mit. Kontaktieren Sie dafür unser Call Center oder füllen Sie dieses Online-Formular aus.

  •  Reisebegleiter und ärztliches Einverständnis

    Es kann sein, dass es zu Ihrer eigenen Sicherheit und für einen angenehmen Aufenthalt an Bord vorgeschrieben ist, dass Sie in Begleitung reisen. Die Hauptaufgabe eines Reisebegleiters wäre, Ihnen bei einem Notfall zu helfen, insbesondere bei einer Evakuierung des Flugzeuges.

    • Wann ist ein Reisebegleiter notwendig?

      • Falls der Passagier eine schwere geistige Beeinträchtigung hat, die ihn/sie daran hindert, die Sicherheitsanweisungen zu verstehen oder anzuwenden.
      • Wenn ein Passagier sowohl blind als auch gehörlos ist und deshalb die Kommunikation mit dem Kabinenpersonal unmöglich ist.
      • Wenn der Passagier eine motorische Behinderung hat, die es ihm/ihr physisch unmöglich macht, an seiner/ihrer eigenen Evakuierung teilzunehmen.

      Viele querschnittsgelähmte, amputierte und gelähmte Personen können ohne Reisebegleiter reisen. Dennoch wird für die meisten Querschnittsgelähmten ein Reisebegleiter Vorschrift sein.

      Wir raten Ihnen, mit einer Begleitperson zu reisen, wenn Sie persönliche Hilfe beim Essen, Trinken oder Gebrauch der Toilette benötigen, da unser Kabinenpersonal aufgrund seiner anderen Pflichten während des Fluges nicht in der Lage sein wird, dabei zu helfen.

      Bitte beachten Sie, dass es einem behinderten Kind oder einem Kind mit eingeschränkter Mobilität nicht erlaubt ist, als unbegleiteter Minderjähriger zu reisen.

    • Ist ein ärztliches Einverständnis nötig?

      Es liegt als Passagier in Ihrer Verantwortung, zu prüfen, ob Sie eine ärztliche Einverständniserklärung benötigen.

      In folgenden Fällen muss vor Antritt der Reise das ärztliche Einverständnis nachgewiesen werden:

      • Wenn eine Sauerstoffflasche mit einem Sauerstofffluss von über 2 Litern/Minute nötig ist
      • Falls Sie während des Fluges außergewöhnliche medizinische Betreuung benötigen
      • Falls Sie eine ansteckende Krankheit haben.

      Bitte beachten Sie:

      Air Belgium empfiehlt auch, dass Sie Ihren Arzt konsultieren, falls Sie schwanger sind, vor Kurzem operiert wurden oder einen Gipsverband tragen.
  •  Welche Betreuungsleistungen werden angeboten?

    • Am Flughafen

      Sonderbetreuung steht an allen Flughäfen zur Verfügung. Wir können Ihnen beim Einchecken und mit dem Gepäck (einschließlich Mobilitätshilfen) helfen

      • Indem wir Sie zum Flugsteig begleiten(mit Transport, falls nötig)
      • Beim Besteigen des Flugzeuges (bis zu Ihrem Sitz, falls nötig)
      • Beim Aussteigen
      • Bei der Gepäckausgabe (einschließlich Mobilitätshilfen)
    • Check-in

      Falls Sie eine besondere Betreuung benötigen, treffen Sie bitte mindestens 2 Stunden vor der planmäßigen Abflugzeit Ihres Fluges am Flughafen ein.

      Der Online-Check-in ist nicht möglich, wenn Sie mit einem Rollstuhl oder einem Begleittier reisen. Unser Check-in-Vertreter freut sich, Sie am Sonderschalter von Air Belgium zu begrüßen.

      Personen, die Sonderbetreuung gebucht haben, können im Rahmen des aufgegebenen Freigepäcks mit 2 kostenlosen persönlichen Mobilitätshilfen reisen. Eine persönliche Mobilitätshilfe kann ein Rollstuhl, ein Elektromobil oder ein anderer persönlicher Transporter oder eine Gehhilfe sein – entweder manuell oder elektrisch.

      Passagiere sollten dafür sorgen, dass sie alle Anforderungen bezüglich des Transports ihrer Mobilitätshilfe einhalten. Für weitere Informationen zu den Vorschriften wenden Sie sich bitte an dg@airbelgium.com.

    • Boarding

      Wenn Sie Sonderbetreuung gebucht haben, wird Sie ein Teammitglied zum Abflug-Gate begleiten. Im Wartebereich sind Sitze für Passagiere mit eingeschränkter Mobilität vorgesehen.

      Wir bieten Ihnen gern ein bevorzugtes Boarding an. Das bedeutet, dass Sie zuerst einsteigen und persönlich vom Kabinenpersonal begrüßt werden, das auch die Sicherheitsanweisungen mit Ihnen durchgehen wird.

    • An Bord

      Air Belgium teilt Ihnen einen Sitz zu, der für die Art der Betreuung, die Sie benötigen, am besten geeignet ist. Sie können einen Sitz reservieren, aus Sicherheitsgründen stehen Ihnen jedoch Sitze an den Notausgängen nicht zur Verfügung, wenn Sie Betreuung benötigen.

      Mobilitätshilfen wie Rollstühle oder Gehhilfen müssen für den Frachtraum aufgegeben werden. Gehstützen und Gehstöcke können mit in die Kabine genommen werden.

      Falls nötig, kann Ihnen ein Mitglied des Kabinenpersonal bis zur Toilette und zurück in Ihren Sitz helfen. Es kann Ihnen jedoch nicht während des Toilettenbesuchs helfen.

    • Ankunft

      Bei Ankunft am Zielort wird Ihnen ein Mitglied unseres Betreuungsteams beim Aussteigen helfen, nachdem alle Passagiere das Flugzeug verlassen haben. Es wird Sie durch die Einwanderungskontrolle begleiten und Ihr Gepäck für Sie in der Gepäckhalle in Empfang nehmen.

      Sobald Sie Ihr Gepäck haben, wird es Sie gern zur Ankunftshalle begleiten.

  •  Ihre Bedürfnisse oder Ihre Beeinträchtigung

    Wir können für verschiedene Bedürfnisse Hilfe anbieten. Wir empfehlen, die Art oder den Grad der von Ihnen benötigten Betreuung spätestens 72 Stunden vor Ihrem Abflug anzufordern, damit wir unser Bestes tun können, um Ihnen ein angenehmes und problemloses Flugerlebnis zu ermöglichen.

    •  Motorische Behinderung

      Sie dürfen in Ihrem Freigepäck 2 Mobilitätshilfen wie einen manuellen oder elektrischen Rollstuhl mitnehmen. Falls Ihr Gerät elektrisch angetrieben wird, erhalten Sie bei der Reservierung eines Frachtraumplatzes für Ihre Mobilitätshilfe von unserem Team die Informationen zu den Vorschriften von Air Belgium. Bitte achten Sie darauf, diesen Platz mindestens 72 Stunden vor Ihrem Flug zu reservieren.

      Bitte treffen Sie am Abflugtag nicht später als 2 Stunden vor Abflug am Check-in-Schalter ein, damit genügend Zeit bleibt, Ihren Rollstuhl oder ein anderes Gerät in Empfang zu nehmen.

      Bitte lesen Sie die Vorschriften für den Transport von Mobilitätshilfen auf unserer Website nach.

    •  Sensorische Behinderung

      • Sehbehinderung

        Air Belgium kann für die Betreuung von Passagieren sorgen, die eine Sehbehinderung haben oder blind sind. In den meisten Fällen ist kein Reisebegleiter notwendig.

        Falls Sie allein reisen, werden wir Ihnen einen Betreuer zur Seite stellen, der Ihnen beim Check-in hilft, Sie zum Flugsteig begleitet und Ihnen beim Einstieg in das Flugzeug hilft.

        Sobald Sie an Bord sind, begrüßt Sie unser Kabinenpersonal und erklärt Ihnen die Sicherheitsaspekte Ihres Flugzeuges. Sie werden über Ihre Umgebung, Ihre Sitzposition und die Anordnung der Toiletten und Ausgänge informiert. Die Mitglieder unseres Kabinenpersonal können Ihnen bis zur Toilette und zurück zu Ihrem Sitz helfen, werden aber nicht bei der Benutzung der Toilette helfen können.

        Nach Ankunft am Zielort kann unser Team Sie treffen und Ihr Gepäck in der Gepäckhalle in Empfang nehmen.

        Reisen mit einem Blindenhund oder Begleittier

        Blindenhunde sind an Bord der Air Belgium Flüge willkommen. Sie können Ihren Begleithund unter den folgenden Bedingungen kostenlos mitnehmen:

        • In den Abflugs- und Ankunftshallen sowie an Bord werden die Hygieneanforderungen eingehalten
        • Eine Hundemarke oder ein Geschirr muss die Funktion des Tieres als Blindenhund klar erkenntlich machen und sichtbar sein
        • Der Hund darf ohne Maulkorb reisen
        • Er muss jederzeit angeleint bleiben
        • Der Hund muss sich unter allen Umständen brav verhalten

        Ihr Blindenhund darf keinen Sitz besetzen und darf sich nicht neben den Notausgängen aufhalten. Wir werden unser Bestes tun, um Ihnen den geeignetsten Sitz zuzuteilen – auf dem es vor Ihnen Raum für den Hund gibt.

        Bitte beachten Sie:

        Denken Sie daran, dass Sie das Tier in ein anderes Land bringen. Stellen Sie deshalb bitte sicher, dass Sie auf der Reise alle notwendigen Dokumente und einen Impfnachweis bei sich führen.

      • Hörbehinderung

        Falls Sie eine Hörbehinderung haben oder gehörlos sind und allein reisen, werden wir Ihnen einen Betreuer zur Seite stellen, der Ihnen beim Check-in hilft, Sie zum Flugsteig begleitet und Ihnen beim Einstieg in das Flugzeug hilft.

        Sobald Sie an Bord sind, begrüßt Sie unser Kabinenpersonal und erklärt Ihnen die Sicherheitsaspekte Ihres Flugzeuges.

        Nach Ankunft am Zielort kann unser Team Sie treffen und Ihr Gepäck in der Gepäckhalle in Empfang nehmen.

    •  Geistige Behinderung

      Passagiere mit einer geistigen Behinderung können allein reisen, solange sie die Sicherheitsanweisungen unseres Kabinenpersonals verstehen und umsetzen können.

      Wir wissen, dass es für Personen mit geistiger Behinderung Stress bedeuten und komplex sein kann, allein zu reisen und sie deshalb vielleicht Schwierigkeiten haben können, mit dieser Situation umzugehen.

      Wenn es wahrscheinlich ist, dass die reisende Person unter Stress stehen oder unter Gedächtnisverlust oder Orientierungslosigkeit leiden wird, empfehlen wir, dass er/sie mit einem Begleiter reist.

    •  Atembeschwerden

      • Beatmungsgeräte

        Wenn Sie für Ihre Reise ein Beatmungsgerät benötigen, teilen Sie es uns bitte mindestens 72 Stunden vor Abflug mit, damit wir sichergehen können, dass Sie das Gerät mit an Bord nehmen dürfen.

        An Bord sind nur zugelassene tragbare Sauerstoffkonzentratoren erlaubt. Bitte prüfen Sie, ob Ihr Sauerstoffgenerator für Flugzeuge zugelassen ist.

        Weitere Einzelheiten können Sie unter https://www.faa.gov/about/initiatives/cabin_safety/portable_oxygen/ nachlesen, oder Sie wenden sich an meda@airbelgium.com.

        • AirSep FreeStyle
        • AirSep LifeStyle
        • AirSep Focus
        • AirSep Freestyle 5
        • (Caire) SeQual eQuinox / Oxywell (model 4000)
        • Delphi RS-00400 / Oxus RS-00400
        • DeVilbiss Healthcare iGo
        • Inogen One
        • Inogen One G2
        • lnogen One G3
        • lnova Labs LifeChoice Activox
        • International Biophysics LifeChoice / lnova Labs LifeChoice
        • Invacare XPO2 / XPO100
        • Invacare Solo 2
        • Oxylife Independence Oxygen Concentrator
        • Precision Medical EasyPulse
        • Respironics EverGo
        • Respironics SimplyGo
        • Sequal Eclipse
        • SeQual SAROS
        • VBox Trooper

        Bitte denken Sie daran, Ersatzbatterien mit sich zu führen, aber überprüfen Sie bitte auch die Begrenzungen für Lithiumbatterien.

      • Persönliche Sauerstoffflasche

        Falls Sie Ihre persönliche Sauerstoffflasche benötigen, müssen Sie Air Belgium bitte mindestens 72 Stunden vor der planmäßigen Abflugzeit Ihres Fluges unter meda@airbelgium.com darüber informieren.

    •  Andere Behinderungen

      • Gelähmte Passagiere oder Passagiere ohne Arme

        Falls Sie gelähmt sind oder Ihnen ein oder beide Arme fehlen, Sie aber auf dem Flug für ihre Bedürfnisse sorgen können, dürfen Sie gern ohne einen Reisebegleiter reisen.

        Wir können am Flughafen die nötige Betreuung anbieten.

        Bitte beachten Sie, dass Ihnen unser Kabinenpersonal an Bord mit Ihrem Gepäck behilflich sein kann, Ihnen aber nicht beim Essen, bei der Einnahme von Medikamenten oder in der Toilette helfen kann. Falls Sie solche Hilfe benötigen, müssen Sie mit einer Begleitperson reisen.

      • Stützkorsett oder Schalensitze

        Falls Sie ein Stützkorsett oder einen Schalensitz auf Ihrem Flug verwenden müssen, möchten wir Sie anhalten, Air Belgium mindestens 72 Stunden vor dem geplanten Abflug darüber zu unterrichten.

  •  Schwangerschaft

    Sind Sie schwanger? Herzlichen Glückwunsch!

    Bis zur 36. Woche können Sie bei einer komplikationsfreien Schwangerschaft problemlos reisen. Wir empfehlen, dass Sie sich mit Ihrem Arzt beraten, wenn Sie schwanger sind und mit uns reisen möchten.

    • Kein ärztliches Einverständnis nötig

      Sie können bis zu 4 Wochen vor dem ausgerechneten Geburtstermin reisen, also Schwangere Frauen duerfen bis zu 36sten Wochen der schwangerschart reisen wenn:

      • Ihr Gesundheitszustand normal ist
      • Sie nicht bereits eine Frühgeburt erlitten haben
      • Die Schwangerschaft komplikationslos verlaufen ist

      Bitte beachten Sie, dass Sie, falls nötig, ein aktuelles ärztliches Attest vorweisen müssen, in dem der erwartete Geburtstermin ausgewiesen ist.

      Ab der 28. Schwangerschaftswoche ist es ratsam, ein aktuelles ärztliches Schreiben mit sich zu führen, das nicht mehr als 8 Tage vor der Reise ausgestellt worden ist. In diesem Schreiben sollte bestätigt werden, dass Ihre Schwangerschaft komplikationslos ist, Sie reisefähig sind und es muss den erwarteten Geburtstermin ausweisen.

    • Ärztliches Einverständnis nötig

      Falls Ihre Schwangerschaft nicht komplikationslos verläuft, müssen Sie eine ärztliche Einverständniserklärung vorweisen.

      Falls Sie eine Mehrlingsgeburt erwarten oder bereits die 28. Woche überschritten haben, benötigen Sie ebenfalls eine ärztliche Einverständniserklärung. Diese sollte in Form eines ärztlichen Schreibens vorliegen, in dem Ihr voraussichtlicher Geburtstermin bestätigt wird, und dass Sie reisefähig sind. Es sollte nicht mehr als 8 Tage vor Ihrer Reise ausgestellt sein.

    • Wichtige Informationen

      Bitte beachten Sie, dass Ihnen in Ermangelung eines ärztlichen Einverständnisdokumentes, in dem Ihr erwarteter Geburtstermin ausgewiesen ist, der Zutritt zum Flugzeug untersagt werden kann, wenn der Flugkapitän Zweifel an Ihrer Reisefähigkeit hat.

      Sie können gern eine Sitzplatzreservierung vornehmen, beachten Sie aber bitte, dass schwangere Frauen nicht neben einem Notausgang sitzen dürfen.

    • Tipps für das Fliegen während der Schwangerschaft

      Air Belgium möchte es Ihnen so angenehm und sicher wie möglich machen; bitte lesen Sie deshalb unsere Tipps für das Reisen in der Schwangerschaft:

      • Holen Sie den Rat Ihres Arztes ein und lassen Sie ihn ein ärztliches Einverständnisdokument ausstellen
      • Gehen Sie im Sicherheitsbereich nicht durch die Röntgenüberprüfung. Fragen Sie das Sicherheitspersonal nach einem Check-in ohne Röntgen
      • Tragen Sie Kompressionsstrümpfe, um die Blutzirkulation zu unterstützen
      • Führen Sie kein schweres Handgepäck mit sich, wenn es nicht unbedingt notwendig ist
      • Befestigen Sie den Sitzgurt unterhalb des Bauches
      • Wählen Sie einen Sitz am Gang, das erleichtert es, aufzustehen oder herumzulaufen
      • Trinken Sie viel Wasser und vermeiden Sie Getränke mit Kohlensäure
      • Vermeiden Sie große Mahlzeiten
  •  Passagiere von kräftiger Statur

    Air Belgium möchte Ihnen die Reise so angenehm und einfach wie möglich gestalten. Wenn Sie von großer oder kräftiger Statur sind, können Sie einen zusätzlichen Sitz buchen. Wir empfehlen, diesen Sitz direkt beim Kauf Ihres Flugscheines zu buchen, oder aber mindestens 72 Stunden vor Abflug – sonst können wir nicht garantieren, dass 2 nebeneinander liegende Sitze verfügbar sind.

    Bitte wenden Sie sich an unser Call Center, um Ihren Sitz zu buchen.

    Dieser Extrasitz dient Ihrem Komfort und wird zu einem regulären Tarif berechnet – er schließt aber kein Freigepäck mit ein.

    Aufgrund unserer Verpflichtung für die Sicherheit aller Passagiere kann einem Passagier der Zugang zum Flugzeug verweigert werden, wenn ein zweiter Sitzplatz benötigt und nicht gekauft wird. Bei Abflug und Ankunft auf Flughäfen in Ländern, die keine EU-Mitgliedsstaaten sind, wendet Air Belgium die geltenden Vorschriften des betreffenden Landes an.

  •  Verordnungen

    Air Belgium hält sich an die in den Nicht-EU-Mitgliedsstaaten geltenden Verordnungen, aus denen die Fluggesellschaft abfliegt und in denen sie ankommt. Für alle Abflüge und Ankünfte an Flughäfen innerhalb der Europäischen Union kann sich Air Belgium gemäß der Verordnung (EG) Nr. 1107/2006 nur unter gewissen Umständen weigern, einen Passagier mit eingeschränkter Mobilität zu befördern:

    • Um geltende Sicherheitsanforderungen zu erfüllen
    • Falls die Größe des Flugzeuges oder seiner Türen den Zutritt oder die Beförderung der Person physisch unmöglich macht.

GEPÄCK FÜR KINDER UNTER 2 JAHREN

Unter 2 Jahre alte Kinder können auf Ihrem Schoß sitzend reisen. Sie können:

  • Ein Handgepäckstück von bis zu 10 kg mit Babyartikeln

    (55 cm x 35 cm x 25 cm – einschließlich Räder und Griffe) mitnehmen

  • Einen zusammenklappbaren Buggy

  • Einen Maxi-Cosi oder einen Kindersitz für das Auto

Gepäck für kinder zwischen 2 und 11 jahren

Kinder zwischen 2 und 11 Jahren erhalten ebenso viel Freigepäck wie Erwachsene – entsprechend ihrer Reiseklasse.

Reisen mit einem buggy

Sie können einen zusammenklappbaren Buggy kostenlos bis an den Flugsteig mitbringen. Wir werden ihn dann in den Frachtraum des Flugzeuges bringen.

Kinder unter 2 Jahren

Kinder unter 2 Jahren dürfen auf dem Schoß der Eltern mitreisen. Ihr Ticket kostet 10 % des normalen Tarifs. Bitte beachten Sie, dass nur ein Baby pro Erwachsenem erlaubt ist. Es ist möglich, einen Platz für Ihr Baby zu reservieren, indem Sie den Preis "Kind" auswählen. Wenn Ihr Kind zum Zeitpunkt des Fluges 2 Jahre alt ist, ist der geltende Tarif der Kinderfahrpreis (siehe unten).

2 bis 11 Jahre alte Kinder

2 bis 11 Jahre alte Kinder reisen zu unserem speziellen Kindertarif (75 % des Normaltarifs, vergünstigte Sondertarife ausgenommen).

Wenn Ihr Kind auf der Reise 12 Jahre alt wird

Wenn Ihr Kind auf der Reise 12 Jahre alt wird, gilt der Erwachsenentarif.

Für Babys und Kinder unter zwei Jahre

Für Babys und Kinder unter zwei Jahren werden an Bord keine Mahlzeiten serviert. Sie dürfen dem Kind gern die Brust geben oder Milch oder geeignete Babynahrung mit an Bord bringen. Die Flüssigkeitsbeschränkungen am Flughafen gelten nicht für Ihre Babynahrung.

Betreuung von alleinreisenden Kindern und Jugendlichen

Unsere Dienstleistungen sind bald verfügbar.

Manchmal ist es nicht zu vermeiden, dass ein Kind allein reisen muss. Air Belgium sorgt mit seinem speziellen Kids in the Air Service dafür, dass die Kinder sich während der Reise sicher und unbeschwert fühlen.

  •  Kinder zwischen 5 und 12 Jahren

    Wir bieten einen Betreuungsservice für Kinder zwischen 5 und 12 Jahren an – das garantiert die Sicherheit Ihres Kindes und sorgt dafür, dass es sich gut aufgehoben fühlt und seinen Flug genießen kann.

    Was bedeutet ‚alleinreisend‘?

    Kinder werden als alleinreisend betrachtet, wenn sie nicht in Begleitung einer über 18 Jahre alten Person sind. Die Ausnahme ist, wenn der das Kind begleitende Erwachsene (der unter 18 ist) die Mutter, der Vater oder der Erziehungsberechtigte ist.

    Bitte buchen Sie unseren Kids in the Air Service im Voraus, mindestens 72 Stunden vor Abflug. Dieser Service wird zusätzlich berechnet.

    Dieser Service steht nicht nur zur Verfügung, wenn ein Kind allein reist, sondern auch wenn es in einer anderen Klasse reist als die erwachsene Begleitperson. In diesem Fall bleibt Ihr Kind während des Fluges unter der Aufsicht unseres Kabinenpersonals.

    Wenn Ihr Kind eine Behinderung oder eingeschränkte Mobilität hat, ist leider nicht erlaubt, dass es allein reist.

  •  Jugendliche zwischen 12 und 16 Jahren

    Vom 12. Geburtstag an dürfen Kinder allein reisen, wenn sie möchten und ihre Eltern oder der Erziehungsberechtigte/Vormund zustimmt. Obwohl ein Unterstützungsservice dafür nicht vorgeschrieben ist, kümmern wir uns gern um diese Jugendlichen auf Entdeckungsreise. Reisen kann eine Herausforderung und Stress bedeuten, deshalb könnte unser Team den alleinreisenden Jugendlichen vom Check-in zum Flugsteig begleiten und bei der Ankunft vom Flugzeug bis zur Ankunftshalle im Flughafengebäude, um ihn/sie dort den Eltern oder der Familie zu übergeben.

    Wir sorgen dafür, dass sich Ihr Kind während der Reise sicher, zuversichtlich und unbeschwert fühlt.

    Es gelten die gleichen Tarife und Vorschriften wie beim Service für alleinreisende Kinder.

  •  Am Flughafen

    Check-in

    Wenn Ihr Kind allein reist, sollten Sie bitte nicht später als 2 Stunden vor der geplanten Abflugzeit am Flughafen eintreffen. Dadurch bleibt ausreichend Zeit, um die nötigen Unterlagen auszufüllen und die Betreuung zu organisieren.

    Aus Sicherheitsgründen ist ein Online-Check-in für alleinreisende Kinder nicht erlaubt.

    Bitte gehen Sie mit Ihrem Kind und seinem Gepäck zuerst zum Check-in-Schalter. Das Gepäck Ihres Kindes wird mit einem Etikett gekennzeichnet und bei Ankunft als Vorzugsgepäck auf das Gepäckband geliefert.

    Sonderbetreuungsschalter

    Sobald Ihr Kind eingecheckt ist, bringen Sie es bitte zum Sonderbetreuungsschalter (Special Assistance). Als Elternteil oder Vormund müssen Sie dort die nötigen Unterlagen ausfüllen, einschließlich einer Erlaubnis, die Sie Air Belgium erteilen, Ihr Kind bis zur Zieldestination zu transportieren.

    Es ist wichtig, dass Sie vor dem Abflug die Einreisebestimmungen für den Zielort überprüfen und sicherstellen, dass das Kind alle nötigen Reisedokumente wie Reisepass, Visum und Impfpapiere bei sich trägt. Weitere Einzelheiten finden Sie unter www.airbelgium.com/de/before-the-flight/travel-documents.

    Die Reisedokumente und der Reisepass Ihres Kindes werden in einen speziellen Beutel gesteckt, den es um den Hals trägt und der während der gesamten Reise klar sichtbar sein muss.

    Flugsteig

    Sobald die Unterlagen ausgefüllt sind, kann Ihr Kind zum Abflug-Gate gehen. Sie können dort bis zum Boarding mit Ihrem Kind warten, das macht ihm die Reise angenehmer. Andernfalls kann ein Mitglied des Betreuungsteams Ihr Kind zum Flugsteig begleiten.

    In beiden Fällen bitten wir Sie aber, am Flughafen zu bleiben, bis das Flugzeug abgeflogen ist, falls es Verspätungen oder sonstige Vorfälle geben sollte.

  •  Erforderliche Dokumente

    • Reiseroute und Bordkarte
    • Reisepass mit aktuellem Bild Ihres Kindes
    • Visum falls nötig
    • Einreisedokumente falls nötig
    • Reiseerlaubnis von den Eltern
    • Vollständige Kontaktinformationen der Person, die das Kind beim Abflug übergibt
    • Vollständige Kontaktinformationen der Person, die autorisiert ist, das Kind bei Ankunft in Empfang zu nehmen

    Um Zeit zu sparen, können Sie dieses Formular vor dem Reisetag ausfüllen und mit zum Flughafen bringen.

  •  Bei der Ankunft

    Wenn das Flugzeug gelandet ist, bleibt Ihr Kind an Bord, bis alle Passagiere ausgestiegen sind. Der Vertreter des Betreuungsservice holt Ihr Kind ab und begleitet es durch den Ankunftsprozess.

    Der Vertreter des Betreuungsservice trifft dann die Person, die Ihr Kind am Zielort abholt – und wir möchten höflich darum bitten, dass sie pünktlich am Flughafen ist.

    Bitte beachten Sie:

    Die Person, die Ihr alleinreisendes Kind abholt, muss einen Identitätsnachweis vorlegen, zum Beispiel einen Reisepass oder einen Ausweis, bevor ihr das Kind übergeben werden kann.
  •  Preise

    • Alleinreisendes Kind
    • Online-Zahlung
    • 95€ pro Flugstrecke

Tiere an Bord

Sie können auf einem Air Belgium Flug mit Ihrem Haustier reisen, wenn Sie das gut planen und vorbereiten.

Es ist Ihnen gestattet, ein Haustier in der Kabine oder im Frachtraum des Flugzeugs mitzunehmen, vorausgesetzt, Sie halten sich an alle Vorschriften. Bitte beachten Sie, dass Katzen und Hunde die einzigen Haustiere sind, die an Bord unserer Flugzeuge erlaubt sind.

Bitte beachten Sie, dass für die Abreisen von Brüssel Charleroi nach Hongkong alle Arten von Tiere als Fracht reisen.

Blinden- oder Begleithunde sind in der Kabine willkommen.

Bitte buchen Sie die Beförderung Ihres Haustieres mindestens 72 Stunden vor unserem Air Belgium Flug.

Tiere in der Kabine

  • Nur Katzen und Hunde
  • Maximalgewicht (einschließlich Tasche) ist 8 kg

Wenn das Tier eine kurze Nase oder Stupsnase hat, muss der Hundebesitzer im Besitz einer unterzeichneten Unbedenklichkeitserklärung sein.

Tasche

  • Das Tier darf nur in einer weichen Tasche getragen werden, da in der Kabine keine harten Boxen erlaubt sind.
  • Die Tasche muss unter den Sitz passen
  • Die maximalen Abmessungen der Tasche sind 45 cm x 35 cm x 20 cm
  • Die Tasche muss auslauf- und geruchssicher sein
  • Ihr Tier muss in der Tasche aufrecht stehen und sich drehen können
  • Die Tasche mit Ihrem Tier muss für die Dauer des Fluges geschlossen bleiben
  • Hundebuggys sind in der Kabine nicht erlaubt

Das Wohlbefinden der Haustiere und aller lebenden Tiere ist entscheidend. Ihr Tier muss flugtauglich sein und in einer vorschriftsmäßigen Tasche getragen werden. Air Belgium kümmert sich um das Wohlergehen Ihres Tieres, deshalb kann es sein, dass wir bei Zweifeln an der Gesundheitstauglichkeit des Tieres oder der Tasche, in der es getragen wird, ablehnen, Ihr Tier zu befördern.

Bedingungen

  • 2 Tiere aus dem gleichen Wurf dürfen zusammen in 1 Tasche. Das maximale Gewicht bleibt bei 8 kg einschließlich Tasche.
  • Es muss ein Reisepass und/oder anderes Reisedokument für Ihr Tier vorgelegt werden. Bitte prüfen Sie, was erforderlich ist
  • Die Beförderung eines Haustieres muss im Voraus und nicht später als 72 Stunden vor dem planmäßigen Abflug gebucht werden.
  • Es werden zusätzliche Kosten berechnet – bitte prüfen Sie unsere Preise.
  • In der Business-Klasse sind keine Tiere erlaubt.
  • Wenn Sie mit einem Tier in der Kabine reisen, ist die Auswahl der Sitze begrenzt. Ein Sitz am Notausgang ist nicht möglich.
  • Hundebuggys sind nicht an Bord erlaubt, können aber für den Frachtraum aufgegeben werden. Falls der Buggy Ihr Freigepäck übersteigt, werden die Preise für Übergepäck fällig.

  •  Nur Katzen und Hunde

  •  Transportbox

    Die Transportbox muss den Anforderungen der IATA (International Air Transport Association) entsprechen:

    • Das Tier muss in der Transportbox aufrecht stehen und liegen und sich drehen können.
    • Sie muss aus hartem Kunststoff, Holz oder Glasfaser gemacht und darf nicht klappbar sein.
    • Sie muss auslaufsicher sein.
    • Es sind keine Räder unter der Transportbox erlaubt.
    • Die Transportbox muss in angemessener und sicherer Weise verschlossen sein, um sie ausbruchsicher zu machen.
    • Die Transportbox muss auf allen 4 Seiten Atemlöcher und Belüftungsöffnungen haben.
    • Es muss ein leerer Wasser- und Futtertrog mitgebracht werden.
    • Die Innenseite der Transportbox muss glatt sein und darf keine scharfen Kanten oder hervorstehenden Nägel haben, um eine Verletzung Ihres Tieres zu vermeiden.
    • Legen Sie niemals die Leine oder das Geschirr des Tieres in die Transportbox. Sie kann oben auf der Transportbox befestigt werden oder im Handgepäck mit in die Kabine genommen werden.

    Ihr Tier muss flugtauglich sein und in einer vorschriftsmäßigen Transportbox befördert werden. Air Belgium kümmert sich um das Wohlergehen Ihres Tieres, deshalb kann es sein, dass wir bei Zweifeln an der Gesundheitstauglichkeit des Tieres oder der Transportbox, in der es ist, ablehnen, Ihr Tier zu befördern.

  •  Bedingungen

    • Es muss ein Pass und/oder anderes Reisedokument für Ihr Tier vorgelegt werden.
    • Die Beförderung eines Tieres muss im Voraus und nicht später als 72 Stunden vor dem planmäßigen Abflug gebucht werden.
    • Es werden zusätzliche Kosten berechnet – bitte prüfen Sie hier unsere Preise

Lokale Verordnungen

Bitte beachten Sie, dass die örtlichen Rechtsvorschriften für den Import, Export und Transit von lebenden Tieren gelten, wenn Sie mit Ihrem Tier in ein anderes Land fliegen.

Bitte prüfen Sie die Informationen für den Import und Export Ihres Tieres auf diesen Websites nach:

Hongkong Belgien

Wenn Sie am Check-in-Schalter ankommen, legen Sie unserem Team bitte die notwendigen Dokumente vor. Es wird prüfen, ob die Unterlagen korrekt sind. Falls nicht, kann Air Belgium die Annahme Ihres Tieres verweigern.

Air Belgium ist nicht haftbar, falls in einem Land die Einreise Ihres Tieres verweigert wird. Passagiere müssen die Verantwortung für ihre eigenen Tiere tragen. Nachstehend finden Sie weitere Informationen.

Tiere als Fracht

Falls Sie Ihr Tier unbegleitet als Fracht transportieren möchten, kontaktieren Sie uns .

  •  Tiere mit kurzer/Stupsnase

    Wenn Sie mit einem Haustier in der Kabine reisen, dass eine kurze Nase/Stupsnase hat, ist das mit Risiken behaftet. Solche Tiere können potenziell Probleme mit dem Atmen und Atemwegsbeschwerden haben, die in großen Höhen schlimmer werden.

    Bitte beachten Sie, dass für die Beförderung stupsnasiger Hunde und Katzen als Haustier in der Kabine ein ausgefülltes Entlastungsdokument für den Transport nötig ist.

    Tiere mit Stupsnasen werden nicht für eine Beförderung im Frachtraum angenommen.

    Sie wissen nicht genau, ob Ihr Haustier eine kurze Nase bzw. Stupsnase hat? Bitte prüfen Sie die nachstehende Liste:

    Hunde Katzen
    • Affenpinscher
    • Boston Terrier
    • Boxer
    • Brüssler Griffon
    • Bulldogge
    • Cavalier King Charles Spaniel
    • Chow-Chow
    • Bordeaux-Dogge
    • King-Charles-Spaniel (English Toy Spaniel)
    • Japan Chin
    • Lhasa Apso
    • Mastiff (alle Rassen)
    • Pekingese
    • Mops (alle Rassen)
    • Shar-Pei
    • Shih Tzu
    • Staffordshire Bullterrier
    • Tibet-Spaniel
    • Britisch Kurzhaar
    • Burma-Katze (Burmese)
    • Exotische Kurzhaarkatze
    • Colourpoint
    • Perserkatze
    • Schottische Faltohrkatze
    Hinweis: Haustiere mit Stupsnase dürfen auf Flügen von Air Belgium nur in der Kabine reisen.
  •  Nicht auf Reisen zugelassene Tiere

    Aus Sicherheitsgründen befördert Air Belgium die folgenden Hunderassen nicht:

    • American Bulldog
    • American Pit Bull Terrier
    • American Staffordshire Terrier
    • Bullterrier
    • Kaukasischer Owtscharka
    • Dogo Argentino
    • Fila Brasiliero
    • Japanischer Tosa
    • Karabash (Türkischer Hirtenhund)
    • Rottweiler
    • Tosa
  •  Preise

    Bitte finden Sie unsere Preise für den Transport von Tieren in der Kabine, Laderaum und Fracht.

    Tierklassifizierung Servicegebühr Online im Voraus Servicegebühr Check-in (CC) Servicegebühr Ticketing(Bar)
    PETC 70€ 100€ 130€
    AVIH 100€ S/O S/O
    PETC reserviert aber reist als AVIH S/O 100€* 120€*
    Haustiere als Fracht 35€ / Kilo S/O S/O
    Bitte beachten: Alle Preise gelten pro Flugstrecke
    *Zusätzliche Gebühr zum bereits als PETC bezahlten Preis
  •  Tipps für eine angenehme Reise

    Es kann sein, dass Ihr Tier unter Stress leidet, wenn es nicht an das Reisen gewöhnt ist.

    Hier sind einige Tipps, wie Sie ihm den Flug so angenehm wie möglich machen können:

    • Um Ihrem Tier ein wenig Sicherheit zu geben, sollten Sie ihm eine kleine Decke mit vertrautem Geruch oder ein Spielzeug mit in die Transportbox legen
    • Geben Sie Ihrem Tier vor der Reise Zeit, sich an die Transportbox zu gewöhnen
    • Konsultieren Sie Ihren Tierarzt und besprechen Sie mit ihm, ob für Ihr Tier während der Reise ein Beruhigungsmittel angebracht ist.

    Bitte beachten Sie, dass Beruhigungsmittel auf einem Flug manchmal zu Kreislaufproblemen führen können und nicht alle Tiere sie gut vertragen.